Morgenbesuch

Veröffentlicht auf von Runenhex

Morgenbesuch

Ich hatte heute früh überraschend netten Besuch :)

In mein Wohnzimmer kam eine Erdkröte gehupft..... leider musste ich weg und konnte mich nicht allzulange mit ihr unterhalten. Schließlich hab ich sie rausgetragen und am Holda-Busch hingesetzt. Sie wäre gerne geblieben... Hach... ich wäre gerne geblieben.

Die Kröte war heut mein Tierbote.... ich finde es zauberhaft, wie das immer so geht. Wenn ich keine Zeit habe, mit dem Land zu sprechen am morgen, spricht das Land eben mit mir. Heute hat es die Kröte geschickt.

Was mir das sagt?

Nach dem Volksglauben sieht man eine Kröte als guten Geist an, der Unglück und böse Geister abwehrt, bei Geburten hilft und Reichtum verspricht. Grade auch Erdwesen nehmen in dieser Wirklichkeit gerne die Gestalt von Kröten an. Oft gilt die Kröte auch als Hüterin eines Schatzes, die auch Zugang zu alten Weisheiten hat und zur Unterwelt. Ich sehe sie oft als Sendboten der Holda.

In der Tradition des Glaubens aus dem nahen Osten wird sie natürlich, wie alle weisen, alten Wesen, zum Sinnbild des Bösen. Seit dem Mittelalter war man sicher, die Erdkröte hätte „den bösen Blick“.

Mir begegnete sie heute freundlich und deutet auf die Wandlung hin, die sich in mir vollzieht. Durch die Arbeit an mir selbst und das wieder nach außen leben meiner „grünen Seele“ habe ich mich verändert… und sie verspricht, das diese Veränderung auch in meinem Alltag, in meiner Berufung, in meinem Erleben allgemein einiges bewegen wird. Hin zu glücklicher, gesicherter Friedfertigkeit.

Sie sagte:

Wenn Du nach außen trägst was Du bist, und sei es auch noch so ungewöhnlich,
wirst Du in Deiner Kraft erkannt vom Leben und der Weg wird bereitet
.

Liebe Kröte… es war eine zauberhafte Begegnung heute früh. Du bist mir jederzeit willkommen. Und du hast recht, weißt du? Du bist selbst ungewöhnlich… und viele finden dich sogar häßlich, aber wer dich berührt, ist verzaubert… von deinem freundlichen Blick, deiner kühlen, leicht samtigen Haut und dem Mut, dich zu erkennen zu geben wie du eben bist.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post